040 - 36 19 4567 Britta@vizworks.de
Seite auswählen

VIZWORKS

Bildsprache für die Arbeit

Workshops und Inspiration

Insbesondere auf der Arbeit benötigen wir Strategien, um mit der heutigen Informationsflut umzugehen. Die Bildsprache ist eine ausgezeichnete Methode, um sich im Arbeitskontext Inhalte besser merken zu können, Kollegen ins Boot zu holen und Anliegen gewinnbringend zu kommunizieren.

Bilder helfen uns beim Denken. Durch die Kombination von Wort und Bild wird das ganze Gehirn aktiviert und somit die Merkfähigkeit erhöht.

Bilder machen glücklich: es fasziniert uns, zu beobachten wie ein Bild entsteht, das erhöht die Aufmerksamkeit und den Fokus in Meetings und bei Vorträgen.

Bilder schaffen Verständnis füreinander: durch die Reduktion von komplexen Sachverhalten auf das Wesentliche können Visionen in interdisziplinären und multikulturellen Teams besser kommuniziert sowie Entscheidungen schneller gefällt werden.

VARIANTEN DER BILDSPRACHE

VISUAL FACILITATION
Das ist der Einsatz von Bildsprache in Meetings und Workshops. Nutzen Sie visuelle Vorlagen und Metaphern, um Kollegen oder Kunden zum Feedback einzuladen, Abläufe zu verdeutlichen oder komplexe Informationen gemeinsam zu betrachten.

SKETCHNOTES
Werten Sie Notizen durch Bildsprache auf. So bleiben Sie aufmerksam und können sich wichtige Inhalte aus Vorträgen und Meetings besser merken.  Auch der Spaßfaktor steigt, wenn Sie Ihre Notizen später wieder anschauen oder mit anderen teilen.
Mehr Sketchnotes gibt es bei meinem Kollegen Ralf Appelt.

GRAPHIC RECORDING
Ein sogenannter Graphic Recorder zeichnet Inhalte während eines Vortrags, Workshops oder einer Diskussionsrunde live und ohne Wertung mit. Dadurch wird das Gesagte für alle unmittelbar sichtbar und Wiederholungen werden vermieden.
Visual Recordings bietet meine  Kollegin Anna Lena Schiller an.